Familienpflege – Zulassungsvoraussetzungen

Zur Ausbildung kann zugelassen werden, wer:

 

·         in gesundheitlicher Hinsicht und persönlich für die Familienpflege geeignet ist

und

·         das 17. Lebensjahr vollendet hat

und

·         den Hauptschulabschluss oder einen entsprechenden Bildungsstand besitzt

oder

·         eine abgeschlossene Ausbildung und eine mindestens einjährige Tätigkeit im hauswirtschaftlichen, pflegerischen oder pädagogischen Bereich nachweist

oder

·         die Vollendung des fünfundzwanzigsten Lebensjahres und eine mindestens sechsjährige Führung eines Mehrpersonenhaushaltes

oder

·         eine mindestens sechsjährige Führung eines Mehrpersonenhaushaltes nachweist und eine abgeschlossene Ausbildung zur Familienhelferin/ zum Familienhelfer hat

 

© – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)